GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


Blu-ray   

Kategorie Abenteuer, Horror
Darsteller Nicolas Cage, Ron Perlman, Claire Foy, Stephen Campbell Moore, Stephen Graham
Regie Dominic Sena
Laufzeit 95 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Freigabe ab 16 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 7613059307179

Fr. 8.90 Fr. 9.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

SEASON OF THE WITCH hat international recht vernichtende Kritiken erhalten und war in den USA an der Kinokasse auch ein Flop. Doch so schlecht, wie der Film gemacht wird, ist er längst nicht. Er ist kein Meisterwerk, aber er hat einiges, das für ihn spricht. Das Skript hätte anders strukturiert werden müssen. In der ersten Hälfte will der Film damit spielen, dass der Zuschauer sich fragen soll, ob die junge Frau wirklich eine Hexe oder nur das Opfer kirchlichen Wahns ist. Doch zu offensichtlich sind die Hinweise auf ihre wahre Natur gestaltet, so dass man als Zuschauer schneller noch als Cages Figur weiß, was Sache ist. Unterstützt wird dies auch durch den Prolog, der dem Publikum klipp und klar zeigt, dass in dieser Welt das Böse in Form von Dämonen und Monstern existiert. Nach gut einer Stunde schwenkt der Film um. Die Ambivalenz ist weg. Dafür gibt es dann den Kampf Gut gegen Böse, wie er klassischer nicht sein könnte. Das ist weniger als Horror- denn vielmehr als Actionfilm gestaltet, wobei das Monster am Ende erstaunlich stark an Sardo Numpsa im Finale von AUF DER SUCHE NACH DEM GOLDENEN KIND erinnert. Die Ausstattung ist toll, die Locations weisen echtes Mittelalter-Feeling auf, die Schauspieler sind gut (kernig: Ron Perlman), die Musik dramatisch und die Kameraarbeit gediegen. Irgendwo in diesem Werk steckt ein herausragender Film. Leider hat es dann doch nur für Durchschnitt gereicht. Fazit: Fantasy-Action-Abenteuerkost, die optisch schön aufbereitet ist. Die Story hätte besser entwickelt werden können.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind schön warm angelegt und gut gesättigt, aber nie überzogen. Dabei wird Natürlichkeit gewahrt, wie man an Hauttönen oder etwa dem Grün von Wiesen sehen kann. Rauschen ist bei Tagesszenen in Himmeln vorhanden, in der Dunkelheit gibt es jedoch deutlich mehr Grieseln (00:25:04). Die Schärfe ist etwas wechselhaft. Bei Totalen wird alles etwas diffuser, aber bei Nahaufnahmen hat man eine fast perfekte Wiedergabe (Haare bei 00:04:21, Gesicht bei 00:19:24). Die Kompression arbeitet gut und der Kontrast ist ausgewogen. Die Vorlage ist frei von Schäden. Der Ton ist in beiden Sprachfassungen gut verständlich. Die Dialoge sind im Deutschen klarer wiedergegeben, im Original dafür natürlicher. Effekte bei den Kämpfen sind vorhanden, oft wird Umweltatmo (15.35, Krähen hinten) eingestreut. An sich ist dies aber nicht der aktivste Soundmix. Die Interviews sind deutsch untertitelbar. --movieman.de

Produktbeschreibungen

Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet, Tausende fallen ihr zum Opfer. Inmitten des mittelalterlichen Chaos′ wird eine junge Frau (Claire Foy) festgenommen, welche unter dem Verdacht steht, als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich zu sein. Um ihrem vermeintlichen Wirken Einhalt zu gebieten, beauftragt Cardinal D′Ambroise (Christopher Lee) den Ritter Behman (Nicolas Cage), sie ins Gefängnis zu bringen, wo ein geheimnisvolles Ritual auf sie wartet. Zusammen mit seinem Begleiter Felson (Ron Perlman) begibt sich Behman auf die Reise. Doch der Auftrag erweist sich als gefährlicher und mysteriöser als angenommen, denn um das Böse zu besiegen, müssen beide durch

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail