GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Thriller, Horror
Darsteller Neve Campbell, Courteney Cox, David Arquette
Regie Wes Craven
Ländercode 2
Laufzeit 101 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Bildformat Dolby, PAL, Widescreen
Freigabe ab 16 Jahren
EAN 7613059307148

Fr. 4.90

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar. Wenn sie diesen Artikel reservieren erhalten sie eine E-Mail sobald wieder ein Exemplar verfügbar ist. Das Exemplar bleibt dann drei Tage für sie reserviert und sie können sich für einen Kauf entscheiden. Die Reservation ist unverbindlich.

Artikelbeschreibung

Der vierte Teil der Slasher-Saga ist großartige Unterhaltung und bietet jede Menge Spaß, denn auch 15 Jahre nach Produktion von SCREAM hat man nicht verlernt, sich selbst und das gesamte Genre auf den Arm zu nehmen. Die Regeln des Horrorfilms haben sich mit all den zahlreichen Remakes und Reboots erneut geändert und deshalb ist in SCREAM 4 wirklich keiner mehr sicher. Das Wiedersehen mit "Sidney Prescott", gespielt von Neve Campbell (die sich in den letzten 10 Jahren optisch wirklich kaum verändert hat), Reporterin Gale Weathers (Courteney Cox) und Ex-Cop Dewey Riley (David Arquette) gleicht einem Treffen mit ganz alten Bekannten und macht einfach in jeder Sekunde Spaß. Gegen diese drei alten Haudegen kommen die Neuzugänge natürlich nicht ganz an, aber dennoch liefern die vielen bekannten TV- und Filmgesichter gute Leistungen ab, wobei einige von ihnen natürlich nur das Kanonenfutter für den nächsten einfallsreichen Mord sind. Zu entdecken ist neben Hayden Panettiere (TV-Serie "Heroes") auch Emma Roberts ("Wild Child – Erstklassig zickig"), Mary McDonnell (TV-Serie "Battlestar Galactica"), Adam Brody (TV-Serie "O.C. California"), Kristen Bell (TV-Serie "Veronica Mars", "When in Rome"), Anna Paquin (TV-Serie "True Blood") und Rory Culkin ("Signs – Zeichen"). In SCREAM 4 werden aber nicht nur Remakes und Reboots gehörig auf die Schippe genommen, sondern auch das gesamte Social Media Programm. Da wird fleißig live gebloggt, gefilmt und getweetet, während das Blut in Strömen fließt, damit auch ja keiner etwas verpasst und jeder seine 5 Minuten Ruhm abbekommt. SCREAM 4 ist unterhaltsamer und spaßiger Nervenkitzel für alle, die für das Genre etwas übrig haben! Lediglich bei der (nicht ganz so überraschenden) Enthüllung der Identität des Killers geht dem Film die Puste aus und er schwächelt in den letzten Minuten leider doch noch erheblich. Fazit Spannend, blutig, lustig!

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail