GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Komödie, Western
Darsteller Jackie Chan, Owen Wilson, Lucy Liu
Regie Tom Dey
Ländercode 2
Laufzeit 148 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Bildformat Dolby, DTS, PAL, Special Edition, Surround Sound
Freigabe ab 12 Jahren
Medien 2
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 7612834002155

Fr. 4.90

Artikelbeschreibung

Handlung? Welche Handlung? Alles, was ein Film wie Shang-High Noon braucht, sind die faszinierenden Stuntszenen mit Kung-Fu-Superstar Jackie Chan und das drollige, aufgedrehte Geschwafel eines Owen Wilson. Shang-High Noon ist eine Kumpel-Komödie über Roy O'Bannon (Wilson), einen kleinen, inkompetenten Desperado, und Chon Wang (Chan) -- Roy glaubt, den Namen "John Wayne" zu hören -- ein Mitglied der kaiserlichen Garde Chinas, die sich im alten Wilden Westen auf der Suche nach einer entführten Prinzessin (Lucy Liu) befindet.

Die Beiden werden widerwillig zu Partnern (Roy, der Chon als seinen Handlanger betrachtet, ist zutiefst verletzt, als er erfährt, dass das Kopfgeld, das auf Wang ausgesetzt ist, höher ist als das auf ihn ausgesetzte). Sie saufen, prügeln und baden zusammen und erleben ganz allgemein kleine, amüsante Abenteuer miteinander, während sie sich dem Zugriff eines Aufgebotes des Sheriffs und sonstiger diverser Feinde entziehen.

Der Film konzentriert sich nicht sonderlich auf die Handlung, und es ist nicht immer klar, warum die Figuren gerade zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort auftauchen -- was ist denn überhaupt der Sinn und Zweck des viel beredeten Trecks nach Carson City? Aber Chans einfallsreich inszenierte Kampfszenen (insbesondere eine ganz am Anfang, in der er unter Zuhilfenahme von biegsamen, federnden Bäumen einige Crow-Indianer schlägt) sind vorhersehbare Höhepunkte. Sie werden sich wünschen, einige von ihnen wären etwas ausgedehnter, aber wie bei vielen seiner anderen Filme, werden Sie sie vor allem auf Video haben wollen, um in Zeitlupe zu sehen, wie er sie zuwege bringt.

Und in der Rolle, die ihn zum Star machen könnte, gibt Wilsons redseliges, überzogen selbstbewusstes Gefasel -- er ist sogar dann komisch, wenn sein Text es nicht hergibt -- ihm den Anschein, als sei er weniger eine Figur, als das äußerst amüsante sprachliche Konstrukt einer solchen. Zusammen sind Chan und Wilson unterhaltsam, obwohl sie beide in ihren eigenen kleinen Welten leben. Betrachten Sie die beiden als Butch Cassidy und Shanghai Kid -- damit kommen Sie der Sache am nächsten. --David Kronke

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail