GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Thriller, Horror, Krimi
Darsteller Kevin Costner, Ivana Baquero, Gattlin Griffith
Regie Luiso Berdejo
Ländercode 2
Laufzeit 104 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Bildformat Dolby, PAL, Widescreen
Freigabe ab 16 Jahren
EAN 7613059305472

Fr. 10.90 Fr. 14.90

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar. Wenn sie diesen Artikel reservieren erhalten sie eine E-Mail sobald wieder ein Exemplar verfügbar ist. Das Exemplar bleibt dann drei Tage für sie reserviert und sie können sich für einen Kauf entscheiden. Die Reservation ist unverbindlich.

Artikelbeschreibung

THE NEW DAUGHTER ist ein Horror-Thriller, der anfangs stark auf seine subtile Wirkung setzt. Er nimmt sich Zeit, die Geschichte auszufabulieren und streut nur vereinzelt Hinweise aus, bis schließlich die Erklärung für das Geschehen mit einem Paukenschlag kommt und in einem sehr stimmungsvollen Finale mündet. Der neue Film mit Kevin Costner ist an den US-Kinokassen nicht weiter in Erscheinung getreten. Das mag auch damit zusammenhängen, dass der Film keine Kompromisse macht, sondern zielgerade auf ein Ende zuläuft, das passender nicht sein könnte. Das Ergebnis ist ein langsam, aber stimmungsvoll erzählter Horror-Thriller, der einige Hommagen an große Genre-Klassiker bietet und so aufbereitet wird, dass die Aufmerksamkeit des Zuschauers eingefordert wird. Kevin Costner agiert gewohnt gut. Fazit: Langsam, aber spannend erzählter Gruselfilm

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind teils etwas golden angehaucht, was für schöne Stimmung sorgt. Rauschen stört nicht weiter. Nur bei Nachtszenen ist ein leichtes Grieseln erkennbar, aber auch nicht weiter von Belang. Die Kompression arbeitet einwandfrei und der Kontrast ist von seltenem Überstrahlen abgesehen ganz gut. Einzig Schwarzflächen könnten etwas besser definiert sein. Sie haben einen leicht bläulichen Schimmer (00:47:07). Der Ton ist im Deutschen gut verständlich. Im Original werden die Dialoge teils etwas übertönt und sind schwerer auszumachen. Umgebungsgeräusche wie Regen oder das Zirpen von Grillen sorgen für akustische Atmosphäre. Effekte gibt es angesichts der im Dunkeln agierenden Kreaturen einige. Der Audiokommentar von Regisseur Luis Berdejo ist etwas arg trocken geraten und dementsprechend nur für Fans wirklich interessant. Die kurze Featurette zur Produktion ist nicht weiter von Belang. Dafür gibt es knapp eine halbe Stunde an entfallenen Szenen, die zwar in ihrer Gänze durchaus gerechtfertigt entfernt wurden, aber ein paar Ideen des Films deutlich ausschmücken. --movieman.de

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail