GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Action, Komödie
Darsteller Jackie Chan, Qi Shu, Tony Leung Chiu-wai
Regie Vincent Kok
Ländercode 2
Laufzeit 95 Minuten
Sprache Englisch, Japanisch
Bildformat Dolby, PAL, Surround Sound
Freigabe ab 12 Jahren
Medien 1
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4013549870245

Fr. 0.90 Fr. 4.90

Artikelbeschreibung

Zwischen den Hollywood-Produktionen Rush Hour und Shang-High Noon ist Hong Kongs populärster Export, Jackie Chan, für ein paar Monate in seine Heimat zurückgekehrt, um sich in diesem modernen Märchen von seiner romantischen Seite zu zeigen. Chan spielt einen modernen Prince Charming, einen großen Wirtschaftsmogul und gefragten Junggesellen, den die verträumte Teenagerin Bu (Shu Qi), ein Mädchen aus einem taiwanischen Fischerdorf, unwiderstehlich findet. Als eine herzzerreißende Flaschenpost angespült wird, verfolgt das Mädchen diese bis nach Hong Kong zurück, wo sie Chan mitten in einer Schlägerei auf einer Luxusyacht antrifft.

Hong Kongs Frauenschwarm Tony Leung macht sich derweil einen Spaß daraus, sein Womanizer-Image auf die Schippe zu nehmen: Er spielt einen schwulen Modefotografen, der Bu unter seine Fittiche nimmt und ihr hilft, ihren hübschen Traummann zu bekommen. Es ist eine angenehme Abwechslung, den über 40-jährigen Jackie Chan seine übliche Rolle des liebeskranken Tölpels ablegen zu sehen und ihn als weltmännischen Lebemann zu beobachten, aber neben dem quirligen Teenie Shu Qi, die sich als couragierte, einnehmende Schauspielerin entpuppt, wirkt Chan doch ein wenig zu reif.

Genügend Möglichkeiten, ihn auch in akrobatischer Action zu sehen, bietet eine Nebenhandlung des Films, in der ein alter Jugendfreund sich zu einem zwielichtigen Geschäftsrivalen entwickelt hat. Aber im Kern handelt es sich hier um einen süßen kleinen Liebesfilm, der schamlos in romantischer Bildhaftigkeit, elegantem Design und modischer Garderobe schwelgt. Überflüssig zu erwähnen, dass die Geschichte ein schnulziges Happy End für die Zuschauer bereit hält. Jackie verzichtete darauf, in der englischen Synchronfassung seine Rolle selbst zu sprechen, was seinem Charme eine kleine Delle verpasst, den Filmspaß im Ganzen jedoch nicht schmälert. --Sean Axmaker

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail